Sofsky ??ber eine m??gliche Influenza-Pandemie

Wolfgang Sofsky imaginiert in einem NZZ-Artikel mit "geh??riger Angstlust" (NZZ) eine m??gliche Influenza-Pandemie, die mitunter 180 bis 360 Millionen Tote mit sich bringen kann:

"Die Atemluft – das Medium der Ansteckung – kennt keine Grenzen. Quarant??ne und Hygiene, diese bew??hrten Methoden gegen Tuberkulose oder Cholera, taugen gegen die Influenza kaum. Die Schlie??ung der Flugh??fen und die Abriegelung einzelner Landstriche werden den Invasionszug bestenfalls verz??gern. Verkehrssperren sind langfristig kaum aufrechtzuerhalten… Schmuggel und das Schleusen von Menschen d??rften rapide zunehmen, da viele zu den vermeintlich virusfreien Wohlstandsinseln fl??chten. Die Ordnungsmacht muss sich lokaler B??rgerwehren bedienen, um den Zustrom abzuwehren. Obwohl sie den Ausnahmezustand selbst verh??ngt hat, ist die Souver??nit??t der Exekutive in Gefahr. Das Gewaltmonopol erodiert. Polizisten und Hilfskr??fte desertieren, weil auch der ??ffentliche Dienst von der Seuche dezimiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s