Wiederkehr der B??rgerlichkeit als neue Benutzeroberfl??che

Armin Nassehi (Prof. f??r Soziologie in M??nchen) schreibt in der TAZ vom 28.02 ??ber die Wiederkehr der B??rgerlichkeit als neue Benutzeroberfl??che. Fr??her waren b??rgerlich diejenigen, "die die Verh??ltnisse bewahren wollten". B??rgerlichkeit bestand darin, "das individuelle Wollen mit dem ??berindividuellen Sollen zu verbinden", so Nassehi.

Die Zeiten, die durch Loyalit??tsversprechen und Tarifpartnerschaften keine Helden mehr n??tig machten, seien vorbei. Der B??rger gew??hne sich nicht mehr an seine Proletarisierung wie die Jahrzehnte vorher. Ein Kulturkampf stehe bevor: er handele von bioethischen Debatten, Karikaturenstreits und globaler Inszenierung religi??ser Gef??hle. "Wechselseitige Distinktionsgewinne nehmen unterschiedliche empirische Formen an". Der Sinn der Distinktion wird der Distinktionsgewinn, so der Distinktionstheoretiker Nassehi. Er sieht dabei die Chance, dass "das Abendland wieder "christlich", der Proletarier proletarisch – und eben der B??rger b??rgerlich" wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s