Erfahrung der absoluten Präsenz Gottes in den letzten Predigten Meister Eckharts

Vortrag Dr Karl-Heinz Witte
„Erfahrung der absoluten Praesenz Gottes in den letzten Predigten Meister Eckarts“

Gott ist immer bedingungslos präsent, im abgeschiedenen leeren Geist
Offenbarung durch Vernunft, Seele
Gottesgeburt kommt zu uns, Ciszendenz (Gegenteil von Transzendenz), wir muessen nicht heruebergehen

Opferstockpredigt
Gott entsteht in der Schöpfung und vergeht In der Einheit. Aufhebung von Unterschieden.Gott vergeht als Qualität menschlichen Denkens.
es gäbe kein Weg zu Gott, wenn er nicht in unserer Seele wohnen wuerde.
Werde Dir die Präsenz Gottes in Dir gewiss, das ist die Inkarnation.

Armutspredigt
Ihr muesst der Wahrheit gleich sein, um sie zu verstehen.

Diese Wahrheit ist unbedeckt, sie kommt direkt aus dem Herzen Gottes und ist unvermittelt.

In Armut die Wahrheit empfangen, bedingungslos.

Gott versteckt sich, wenn man Ihn sucht.

Ganze Philosophie Eckharts steckt im „in principio“ (am Anfang war das Wort, am Anfang war Gott)
Das Wort wird in uns gesprochen, es entsteht in uns. Gottesgeburt ist die Geburt des Logos, wir verstehen dann die Bibel.
Eckhart bittet Gott, sich von Gott frei zu machen.

Im reinen Ursprung war Gott nicht Gott. Er war, was er war.

Ich lebe nur in präsentischer Individualitaet, alles andere ist abgestreift. Substanz ohne Beifügung, reines Subjekt, reines wie Gott
keinem Mensch, noch Engel, noch Gott gehört die Erfahrung des „ich bin“. Gott erfährt es nur in der Einheit

im Hören bin Gott näher als im Sehen, dort ist mehr Weisheit

Gottes Sein ist mein Leben und es ist mein Ist-Sein

es gibt kein Sein, dass nicht Gott ist

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s