Soziologie des Fussball: Systemische Blutgr??tsche

Die Fu??ball-WM l??uft bereits seit einigen Tagen, dennoch ist mir heute erst die Kategorie ???Fussball??? im Blog des Carl-Auer-Verlages aufgefallen.

Sie tr??gt den bezeichnenden Namen ???Systemische Blutgr??tsche???

??

Aufschlussreich ist z.B. wie Dirk Baecker den Wasserflaschenwurf Jogi L??ws systemtheoretisch beobachtet.?? Das System (die deutsche Mannschaft) w??re au??er Takt und die Umwelt (der australische Gegner) sch??n sortiert gewesen. L??w habe mit dem Wurf eine Differenz markiert (au??ergew??hnliche Bedingungen) und somit die Umwelt als unbekannt wieder in das System eingef??hrt.?? Der Trainer habe sein Team nicht wieder erkannt und die Spieler den Trainer nicht (Oszillation).

(Dank an Ingo Scholz f??r den Link)

??

??

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s