LondonRiots: Aufruhr der Konsumgesellschaft

In der WeltKompakt wird der Soziologe Paul Bagguley von der Uni Leeds zu den augenblicklichen London Riots befragt, die f??r ihn sowohl aus M??nnern in Stra??enschlachten als auch aus pl??ndernden Frauen und Kindern bestehen.

Die Randalierer h??tten  zwar keine  politische Agenda, seien jedoch mit der Politik und deren Vertretern unzufrieden, die als Elite kein Interesse mehr an den Problemen der B??rger habe. Die Entfremdungsproblematik habe sich enorm verst??rkt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s