Buchrezension „Digitales Dilemma“ von Bert F. Hölscher

Bert F. Hölscher (Jg. 1965), führte als digitaler Pionier den Otto Konzern bereits zu Beginn der 90er erfolgreich in das digitale Zeitalter. In der New Economy brachte er zahlreiche Startups erfolgreich an die Börse und gründete mit der European Web Alliance das erste internationale Start-up Netzwerk in Europa. Hölscher arbeitete viele Jahre als Vorstandsmitglied in den Hochburgen der Digitalisierung im Silicon Valley sowie in Tel Aviv und gründete 2007 seine eigene Innovationsberatung sowie das Innovationsnetzwerk „open-focus“. Heute arbeitet er als Managementberater, Coach und Keynote Speaker. Er ist Partner der Kölner Managementberatung ARKADIA .

Sein im September 2017 erschienenes Buch „Digitales Dilemma: Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Innovation – Ein Wegweiser in die digitale Zukunft“ strukturiert praxisnah, mit Insiderwissen gespickt und relevanten eindrucksvollen Unternehmensbeispielen in folgende Kapitel:

  1. Einführung
  2. Evolution der Digitalen Wirtschaft (Internet der Dinge, Industrie 4.0, Big Data, Social Media)
  3. Das Wesen der Digitalen Transformation (Unterschiede zur bisherigen Digitalisierung, Disruptiver Charakter, Ganzheitlichkeit der Veränderung)
  4. Digitale Dilemma der etablierten Unternehmen (Digitaler Darwinismus, Herausforderung und Hürden, Erfolgsfaktoren)
  5. Digitaler Transformationsprozess (Transformation der Geschäftsmodelle, Brutstätten, Wirkungsfelder und Triebfedern der Digitalen Transformation)
  6. Digital Transformation Framework (Digitale Readiness, Digital Impact Szenarien, Digital Strategie, Digital Governance)
  7. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Transformationsprozess
  8. Anhang mit empirischen Fakten zum Transformationsstand in Deutschland und Literaturverzeichnis

Im Einleitungsteil und ersten Kapiteln hat mir besonders gut gefallen, dass es in die verschiedenen Phasen der Digitalisierung  und des Internets hin zur Industrie 4.0 hinführt, aber nicht zu oberflächlich bleibt, sondern Praxisbeispiele aus Großkonzernen kontextuell mitliefert. So konnte ich gut von der Einführung profitieren, die ich sonst übersprungen hätte. Definitionen von zentralen Begriffen wie Augmented Reality, Influencer Management, Social CRM, Social Recruiting, Predicitive Analytics, Machine Learning etc kommen nicht zu kurz.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s